Qi Gong

Der Tanz des Kranichs

 

Wer kennt sie nicht die Bilder von Qi Gong oder TaiChi praktizierenden Menschen in den Grünanlagen in China. Selbstvergessend leicht und gleichzeitig hoch konzentriert führen sie langsam ihre Bewegungen aus, einem Tanz gleich.

 

Qi Gong ist eine Bewegungskunst zur Pflege des Lebens. Mit den Übungen trainieren und kultivieren wir unser Qi. Qi, übersetzt mit Lebensenergie, ist der Motor für alle Abläufe in unserem Körper - dem Stoffwechsel, den Gedanken, Emotionen und Bewegungsabläufen.

 

In der Traditionellen chinesischen Medizin wird Qi Gong zur Gesundheitsprophylaxe eingesetzt. So werden Gesundheit gefördert und Kräfte aktiviert, die bei Beeinträchtigungen uns stärken, das Leben zu lieben und zu genießen.

 

Es gibt unzählig viele Stile und Formen von Qi Gong. Gemeinsam sind allen Formen drei Hauptaspekte: die Regulierung des Geistes, die Regulierung der Atmung und die Regulierung des Körpers. Wenn Geist, Atmung und Körper in Harmonie sind entsteht eine innere Ruhe und Gelassenheit.

 

In der Praxis bedeutet dies, dass wir unseren Körper über Aufwärmübungen dehnen, geschmeidig machen. Wir kommen innerlich zur Ruhe und sind bereit die Qi Gong Form zu erlernen und uns immer weiter darin zu vertiefen.

 

Ich biete Qi Gong Kurse über den Sportverein Gelb- Schwarz Hohenholte an. Bitte melden Sie sich bei Interesse bei mir.

 

Die Kurszeiten sind derzeit mittwochs von 17.00 -18.00 Uhr

und freitags von 8.00 – 9.00 Uhr.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Alle Rechte vorbehalten. Copyright by Petra Schäfers, Heilpraktikerin.

Auf dem Stift 4 | 48329 Havixbeck | Tel.: 02507/572266 | shiatsu@haende-druck.de


Anrufen

E-Mail

Anfahrt